Gsehsch d`Chräbsli? - Tauchbrillen

Seesterne, Wale und Krebse sind Bewohner einer wunderbaren Unterwasserwelt.

Damit die Sicht nur durch den Wasserfilm bedingt verschwommen wahrgenommen wird, empfiehlt Philipp Schuster, selber ein begeisterter Sporttaucher, die Taucher- oder Schwimmbrille mit den aktuellen Brillenglaswerten auszustatten.

Taucher-und Schwimmbrillen können mit Brillengläsern versehen werden. So ist das Ablesen des Tauchcomputers nicht dem Zufall überlassen und es bleibt genügend Sauerstoff zum Auftauchen.

Die Schwimmbrille hilft, früh genug den Beckenrand im Schwimmbad zu erkennen oder ganz einfach den Weg zurück aufs eigene Badetuch zu finden.