Gsehsch z Höggerli? - Skibrillen

Durchblick auf und neben der Piste

„Auf der Piste lasse ich meine Brille lieber zuhause.“: Wer beim Wintersport auf seine Sehhilfe verzichtet, macht einen grossen Fehler. Ein gutes Sehvermögen ist neben einer angemessenen Fahrtechnik und ausreichender körperlicher Fitness eine Grundvoraussetzung für sicheres Ski- und Snowboardfahren.

Umfragen in Skigebieten zeigen immer wieder: Über ein Drittel aller Wintersportler, die im Alltag eine Brille tragen, haben diese auf der Piste nicht dabei. Kontaktlinsenträger/innen hingegen tragen ihre Sehhilfe wesentlich konsequenter. Gut so – denn wer mit eingeschränktem Sehvermögen downhill unterwegs ist, gefährdet sich selbst und die anderen mit dazu. Die Skisaison beginnt mit perfekt eingestelltem Sehvermögen.